Top 10 Betrug in den Ferien!

Bist du gepackt und bereit zu gehen? Reisen ist eine Möglichkeit, neue Energie zu tanken und sich vor allem auszuruhen. Sie können aber auch auf dem falschen Fuß aussteigen, indem Sie Opfer dieser Batterien werden Reisebetrug. Hoffe das wird dir nie passieren. Aber es ist besser vorbereitet zu sein, nicht beobachtet zu werden.

Hüten Sie sich vor Menschen, die versuchen, Reisebetrug zu fahren. Seien Sie sich immer bewusst und haben Sie eine sichere Reise!

Tipps für eine sichere Reise

1. Ein Hotel finden

Wenn Sie den Flughafen verlassen, werden Sie wahrscheinlich von mehreren Personen begrüßt, die alle guten Angebote versprechen, wenn Sie in ihrem Hotel oder Apartment übernachten. Sie wählen einen von ihnen und stellen bei Ihrer Ankunft fest, dass sich ihr Angebot wirklich nicht lohnt. Sie sind daher mit einer Verschwendung von Zeit und Geld konfrontiert. Ein guter Tipp, buchen Sie Ihr Hotel im Voraus ab Hotelkomparatoren um das Beste zu bewerten und zu finden.

2. Anreise zu Ihrem Hotel

Sie sind gerade angekommen und haben den Flughafen verlassen, um Ihr Zuhause oder Hotel zu erreichen. Ein Fahrer kommt auf Sie zu und sagt Ihnen, dass er Sie zu Ihrem Hotel bringen kann, ohne dass Sie warten müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen offiziellen oder privaten Taxifahrer haben, der bei Bedarf von Ihnen gefahren wird.

Konzentrieren Sie sich auch auf Buchen Sie Ihren Fahrer im Voraus. Prüfen Preise im Voraus damit Sie vor Ort und während Ihres Rennens keine schlechten Überraschungen erleben.

3. Ein unwiderstehliches Angebot von Ihrem Zimmer

Eine unbekannte Person schiebt ein Menü unter Ihre Wohnzimmertür! Sie rufen die auf der Karte angezeigte Nummer an und geben eine Bestellung auf. Sie werden feststellen, dass das Essen nie ankommt und alle Ihre Kreditkarteninformationen gespeichert werden.

Wenn Sie reservieren möchten, erkundigen Sie sich beim Hotel nach Empfehlungen, bevor Sie eine unbekannte Nummer aus einer Broschüre unter Ihrer Tür anrufen.

4. Das schlechte Erwachen

Sie waren den ganzen Tag unterwegs und möchten sich nur ausruhen, bevor Sie Ihren Tag beginnen. Das Telefon klingelt, Sie beantworten es, um die Rezeption am anderen Ende zu finden und Ihre Kreditkarteninformationen zu überprüfen. Sie teilen der Rezeption mit, dass sie die falsche Nummer haben, und geben ihnen die richtigen Informationen. Problem? Sie haben gerade jemandem, der vorgibt, ein Rezeptionist zu sein, Ihre Kreditkarteninformationen gegeben.

Sie gehen wieder ins Bett und stellen am Morgen fest, dass Ihre Kreditkarte von jemand anderem verwendet wurde. Wenn Ihnen dies passiert, rufen Sie die Rezeption an oder kommen Sie noch besser persönlich vorbei. Um diese Art von Reisebetrug zu vermeiden, geben Sie niemals Ihre Kreditkarteninformationen bei einem Anruf weiter, der nicht von Ihnen initiiert wurde.

5. Lass dich nicht ablenken

Sie holen sich etwas zum Mittagessen von einem Verkäufer. Jemand, der in der Nähe steht, bietet Essen oder Trinken an. Sie bieten nur an, um herauszufinden, dass sie Ihnen aus Ihrer Brieftasche geholfen haben.

6. Mach ein Foto von mir

Oh, wie oft haben Sie jemanden gebeten, ein Foto von Ihnen zu machen? Behalten Sie Ihre Kamera im Auge. Sie können leicht verschwinden, wenn Sie Ihre Kamera in der Hand haben. Möglicherweise haben Sie auch Probleme, wenn Sie aufgefordert werden, das Foto aufzunehmen.

Sie geben dir ihre Kamera, du sagst ihnen, dass es nicht funktioniert, und sie landen in einer Szene, in der sie schreien "Du hast ihre Kamera kaputt gemacht". Sie werden weiterhin die Aufmerksamkeit aller auf sich ziehen, in der Hoffnung, dass Sie ihnen Geld geben, um die Kamera zu reparieren. Diese Reisebetrügereien funktionieren, weil die meisten Leute dafür bezahlen, dass sie nicht auf Sie achten.

7. Beobachten Sie Ihr Gepäck

Haben Sie jemals Ihr Gepäck auf das Dach eines Zuges geworfen (in Asien)? Seien Sie vorsichtig, wenn Sie durch dunkle Tunnel gehen. In diesen Bereichen warten Diebe und schnappen sich einfach Ihre Tasche und fahren weiter zum nächsten Auto, während das Auto, das Sie fahren, dunkel ist. Sie werden nicht klüger und stellen fest, dass Ihre Tasche gestohlen wurde, bis Sie bereit sind, Ihre Tasche zu greifen. Versuchen Sie, die Tasche an der Gepäckablage zu befestigen, wenn Sie mit dem Zug fahren, damit sie nicht leicht mitgenommen werden kann.

8. Halten Sie eine Minute an, um die Straßenkünstler zu erkunden

Es ist sehr lustig, es gibt eine große Menge. Manchmal fordern diese Aufführungen das Publikum auf, herauszukommen und einen größeren Kreis zu bilden. Dann bitten sie alle, einzuziehen. An diesem Punkt treffen sich Menschen. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt für Ihre Taschen, um Ihre Sachen zu packen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie große Gruppen bilden, um an einer Aufführung teilzunehmen.

9. Die Attraktion ist geschlossen

Tatsächlich ist mir das schon einmal in Bangkok passiert. Wir waren am Morgen auf dem Weg zu einem Vergnügungspark, der gut geöffnet war, aber nur sehr wenige Menschen hatte. Ein gefälschter Führer kam auf uns zu und sagte uns, dass der Park geschlossen sei und wir später zurückkommen müssten. Wir bieten uns an, eine private Tour an einem anderen Ort zu machen, und sie bringen uns später zurück, wenn sie wieder geöffnet wird.

10. Rückgabe der Änderung

Wenn Sie für etwas bezahlen, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie viel Sie zurückbekommen. Wenn Sie in Eile zu sein scheinen, können die Anbieter Ihre Änderungen sehr langsam zählen und die Dinge herausziehen. Ihre Hoffnung ist, dass Sie denken, dass die Transaktion abgeschlossen ist, Ihr Geld nehmen und gehen, ohne zu bemerken, dass sie nur einen Teil Ihrer Änderung berechnet haben.

Kopieren Sie keinen Text!
Nach oben scrollen