Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. ALLGEMEINES - DEFINITIONEN

1.1 Für die Zwecke dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet der Begriff:

  • „Kunde“ bezeichnet jede natürliche oder juristische Person, die über die Anwendung „PRESTIGE DRIVER PARTNER“ und/oder die Website https://www.prestigedriver.be und/oder per E-Mail ( info@prestigedriver.be) und/oder telefonisch (+32.491.891.089);
  • „Dienste“ bezeichnet alle von PRESTIGE DRIVER angebotenen Dienste;
  • Die „Website“ bezieht sich auf die Website https://www.prestigedriver.be, von der aus die Dienste von PRESTIGE DRIVER für Kunden verfügbar und zugänglich sind;
  • Die „Anwendung“ bezeichnet die mobile Anwendung von PRESTIGE DRIVER PARTNER, die zu PRESTIGE DRIVER gehört. Die Anwendung funktioniert unter den Betriebssystemen iOS und Android und kann vom Kunden kostenlos auf Smartphones und Tablets heruntergeladen werden. Es ermöglicht dem Kunden der Anwendung, mit den Fahrern zum Zwecke der Buchung eines privaten Personentransportdienstes in Kontakt zu treten;
  • Die „Bestellung“ bezeichnet den Kauf und die Reservierung des Rennens durch den Kunden über die Anwendung und/oder die Website und/oder per E-Mail und/oder per Telefon;
  • Der „Kurs“ bezieht sich auf den Transportdienst, der vom Kunden angefordert und von PRESTIGE DRIVER und/oder seinem Fahrer durch die Nutzung der Anwendung oder der Website durchgeführt wird. Das Rennen wird immer von einem Fahrer durchgeführt;
  • Der „Fahrer“ bezeichnet die Fahrer von PRESTIGE DRIVER und/oder die Dienstleister, mit denen PRESTIGE DRIVER – direkt oder indirekt oder über ihre Tochtergesellschaften – Partnerschaftsverträge geschlossen hat. Die Fahrer sind Inhaber eines Führerscheins, einer Bescheinigung über die berufliche Befähigung als Taxifahrer, einer gültigen Berufskarte und Fahrer eines Fahrzeugs, das gemäß den geltenden Vorschriften ausgestattet ist und Personenbeförderungsdienste auf eigene Rechnung und in eigener Verantwortung durchführt , während seiner Arbeitszeit;
  • „die Parteien“ bezieht sich auf den Kunden und PRESTIGE DRIVER zusammen;

1.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln alle Beziehungen zwischen PRESTIGE DRIVER und dem Kunden. Sie sind Bestandteil des Vertrages zwischen den Parteien und gelten für alle damit in Zusammenhang stehenden Rechtshandlungen.

1.3 Eine Abweichung von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann nur durch eine besondere Vereinbarung erfolgen, die von einem autorisierten Vertreter von PRESTIGE DRIVER unterzeichnet wurde. Die Tatsache, dass eine bestimmte Vereinbarung von einer der Bestimmungen dieser Allgemeinen Bedingungen abweicht, schließt die Anwendung der anderen Klauseln nicht aus. Die Tatsache, dass PRESTIGE DRIVER die eine oder andere Klausel, die in diesen Allgemeinen Bedingungen zu seinen Gunsten aufgestellt wurde, nicht umsetzt, kann nicht als Verzicht seinerseits ausgelegt werden, davon Gebrauch zu machen.

1.4 Jede Bestellung, die der Kunde bei PRESTIGE DRIVER aufgibt, impliziert die vollständige und bedingungslose Zustimmung des letzteren zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, ohne Einschränkung oder Vorbehalt. Der Kunde darf unter keinen Umständen seine eigenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nutzen, die er mit Dritten unterzeichnet hat, an denen PRESTIGE DRIVER nicht beteiligt war und denen er nicht ausdrücklich zugestimmt hat.

1.5 Erteilt der Kunde eine Bestellung bei PRESTIGE DRIVER unter Angabe falscher Angaben, steht es PRESTIGE DRIVER frei, ob er die Änderung der Bestellung durch eine neue Bestellung akzeptiert oder nicht und kann in diesem Fall die Zahlung des zusätzlichen Betrags von € vom Kunden verlangen 70,00 als Verwaltungskosten.

 

2. BESCHREIBUNG LEISTUNGEN

PRESTIGE DRIVER bietet seinen Kunden eine breite Palette von Mietwagen mit Chauffeur für nationale und internationale Transfers.

PRESTIGE DRIVER bietet seinen Kunden insbesondere Dienstleistungen wie:

  • die Bereitstellung einer Reservierungsplattform über seine Website, seine Anwendung, seine E-Mail-Adresse und seine Telefonnummer(n);
  • Unterstützung und schnelle Transfers von und zu mehr als hundert Städten und Flughäfen in Belgien (Flughäfen Brüssel, Antwerpen, Charleroi und Lüttich), den Niederlanden, Deutschland, Frankreich;
  • Haus-zu-Haus-Service rund um die Uhr;
  • Versand;
  • VIP-Transfers;
  • Gruppentransfers;
  • Bereitstellung von Shuttles mit Fahrer für touristische und berufliche Zwecke.

Alle PRESTIGE DRIVER-Dienste sind auf der Website und der Anwendung verfügbar und zugänglich.

Die Nutzung der Dienste erfordert kompatible Hardware und Internetzugang.

 

3. VERTRAGSABSCHLUSS

3.1 Der Vertrag kommt zwischen den Parteien zustande, wenn die Bestellung vom Kunden bestätigt wird.

3.2 Die Parteien erkennen ausdrücklich an, dass Bestellungen, die per Telefonanruf und/oder elektronische Nachrichten bestätigt wurden, den gleichen rechtlichen Wert haben wie eine Bestellung, die über die Website und/oder die Anwendung aufgegeben wird.

3.3 Der Kunde bestätigt, dass alle Informationen, die er PRESTIGE DRIVER zur Verfügung stellt, aufrichtig, wahrheitsgemäß, genau und vollständig sind und dass die Übermittlung dieser Informationen wahrscheinlich nicht die Privatsphäre einer anderen Person verletzt.

3.4 Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden, die Vertraulichkeit aller Benutzernamen und Passwörter zu schützen, die er für den Zugriff auf die Dienste verwenden muss.

3.5 Bei der Nutzung der Dienste verpflichtet sich der Kunde, alle geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten und (i) verpflichtet sich, die Dienste bei Strafverfolgung nicht für betrügerische oder illegale Zwecke zu nutzen, (ii) sich jeder Vorgehensweise zu enthalten, die dies widerspiegelt dem Ruf von PRESTIGE DRIVER schaden könnten.

3.6 PRESTIGE DRIVER behält sich das Recht vor, dem Kunden die Dienstleistungen nicht bereitzustellen, insbesondere in den folgenden Fällen:

a. Nichteinhaltung (verbal oder nonverbal) durch den Kunden mit seinen Verpflichtungen;
b. unangemessenes Verhalten des Kunden und/oder seiner Begleiter an Bord und außerhalb von PRESTIGE DRIVER-Fahrzeugen;
c. bei Nichtzahlung, Teilzahlung (SumUp) oder bei verspäteter Zahlung des Rennens durch den Kunden.

PRESTIGE DRIVER kann gegebenenfalls die Dienstleistungen des Auftrags anfordern, wenn der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen gegenüber den Fahrern nicht nachkommt.

 

4. RESERVIERUNGEN – STORNIERUNGEN

4.1 Reservierungen sind 24 Stunden am Tag, 24 Tage die Woche möglich über:

  • Webseite ;
  • die App;
  • einen Anruf unter den folgenden Nummern: 0032491891089
  • eine telefonische Nachricht an die folgenden Nummern: 0032491891089

4.2 Reservierungen müssen mindestens sechs Stunden vor der erforderlichen Abholzeit erfolgen.

4.3 Bestellen Sie von einem Flughafen

Bei dieser Bestellung muss der Kunde den genauen Namen des Flughafens, das Datum des Rennens sowie die Nummer seines Fluges angeben. Die geplante Landezeit sowie das Ankunftsterminal, das durch die Flugbedingungen und die Flughafenbehörde geändert werden kann, müssen PRESTIGE DRIVER ebenfalls mitgeteilt werden.
PRESTIGE DRIVER haftet weder für fehlerhafte Angaben des Kunden (unvollständige Flugnummer, Datumsfehler usw.) noch für fehlerhafte Angaben zum Referenzflug des Rennens, die vom Informationsdienst von übermittelt werden der betreffende Flughafen. In einem solchen Fall kann der Kunde keine Erstattung von PRESTIGE DRIVER verlangen.

4.4 Vorbestellen

Der Kunde kann vor dem Datum und der Abfahrtszeit des geplanten Rennens ein Fahrzeug bei PRESTIGE DRIVER bestellen.

Der Kunde gibt in diesem Fall Datum, Uhrzeit, Abfahrtsort, eventuelle Zwischenetappen, Endziel sowie sonstige Besonderheiten des Rennens (voraussichtliche Wartezeit, zusätzliche Angabe zum Ort der Termine, Nummer der ihn begleitenden Passagiere usw.).

Abhängig von der Anzahl der bereits erfassten Bestellungen zum gewählten Datum und zur gewählten Uhrzeit behält sich PRESTIGE DRIVER das Recht vor, zusätzliche im Voraus getätigte Bestellungen abzulehnen, die nur in folgenden Fällen als gültig betrachtet werden können:

  • Bestätigung des Rennens durch PRESTIGE DRIVER;
  • Zahlung des betreffenden Rennens durch den Kunden.

4.5 Sofortige/Instant/Rush-Order

Im Falle einer Bestellung für ein sofortiges/sofortiges/dringendes Rennen gibt der Kunde das Datum, die Uhrzeit, den Abfahrtsort, etwaige Zwischenetappen, das endgültige Ziel sowie alle anderen Besonderheiten des Rennens an (zeitlich geplante Wartezeit , zusätzliche Angabe des Treffpunkts, der Anzahl der ihn begleitenden Passagiere usw.).

Nach Eingang der Bestellung bestätigt PRESTIGE DRIVER dem Kunden die Bestellung entsprechend der Verfügbarkeit seiner Fahrer, indem es ihm einen Kostenvoranschlag sendet:

  • die Wartezeit bis zur Ankunft des Fahrzeugs am angegebenen Startpunkt;
  • die Kosten der bestellten Fahrt.

PRESTIGE DRIVER kann dem Kunden weder die Verfügbarkeit eines Fahrers noch die eines Fahrzeugs garantieren.

PRESTIGE DRIVER behält sich außerdem das Recht vor, sofortige, unverzügliche und dringende Bestellungen abzulehnen, die in keinem Fall als gültig betrachtet werden können, es sei denn:

  • Bestätigung des Rennens durch PRESTIGE DRIVER;
  • Zahlung des betreffenden Rennens durch den Kunden.

Wenn ein sofortiges/sofortiges/dringendes Rennen von PRESTIGE DRIVER bestätigt wird, kostet seine Stornierung durch den Kunden 100 % des für dieses Rennen angegebenen Preises.

Die sofortige/sofortige/dringende Fahrt muss vom Kunden im Voraus bezahlt werden.

4.6 Alle Reservierungen werden als „Reservierungsanfragen“ behandelt, bis der Kunde von PRESTIGE DRIVER eine ordnungsgemäße Reservierungsbestätigung erhält.
Der Kunde ist verpflichtet, die Bestätigung seiner Reservierung sorgfältig zu prüfen und PRESTIGE DRIVER unverzüglich über etwaige Fehler zu informieren.

4.7 Abgesehen von dringenden Bestellungen kann der Kunde seine Reservierung jederzeit bis maximal XNUMX Stunden vor Beginn des Rennens ändern. Der Kunde kann seine Änderungswünsche wie folgt an PRESTIGE DRIVER senden:

  • per E-Mail an folgende Adresse: info@prestigedriver.be;
  • durch telefonische Nachrichten unter den folgenden Nummern: 0032491891089;
  • durch Nutzung des Kontaktformulars auf der Website;
  • über den persönlichen Bereich (Benutzerkonto) seiner Anwendung.

4.8 Jede Stornierung der vorgenommenen Reservierung:

  • 24 Stunden vor dem Rennen ist kostenlos;
  • weniger als 24 Stunden vor dem Rennen werden mit 100 % des geschätzten Preises für das bestellte Rennen in Rechnung gestellt.

4.9 Für den Fall, dass PRESTIGE DRIVER einen geplanten und bestätigten Auftrag nicht erfüllen kann, werden die gezahlten Beträge dem Kunden ohne Rückgriff und ohne Entschädigung für erlittene Schäden vollständig erstattet.

Wenn ein Fall höherer Gewalt oder ein externes Ereignis, das außerhalb der Kontrolle von PRESTIGE DRIVER liegt, während der Ausführung seiner Mission eintritt, kann PRESTIGE DRIVER nicht für die Nichtausführung oder Verzögerung dieser Dienstleistung verantwortlich gemacht werden. Als solche gilt jedes externe, unvorhersehbare Ereignis (komplizierte Verkehrsverhältnisse, Streiks aller Art, Wetterbedingungen, Unfälle, Abweichungen, verschiedene Ereignisse) gemäß der belgischen Rechtsprechung.

4.10 Der Kunde muss im Rahmen der von ihm beabsichtigten Reservierungen alle Faktoren berücksichtigen, die sich voraussichtlich auf den Zeitpunkt des Rennens auswirken (z. B. die von seiner Fluggesellschaft geforderte Check-in- / Kontrollzeit). PRESTIGE DRIVER kann in keinem Fall für Verzögerungen verantwortlich gemacht werden, die durch Verschulden / Unaufmerksamkeit / Fahrlässigkeit des Kunden verursacht wurden, insbesondere im Falle eines schlechten Timings des letzteren, um sein Ziel zu erreichen, oder im Falle einer Verzögerung während seiner Unterstützung. von PRESTIGE DRIVER.

4.11 Es obliegt dem Kunden, zum Zeitpunkt der Buchung und spätestens 24 Stunden vor dem Rennen anzugeben, ob:

  • er (oder einer seiner Begleiter) muss im Rollstuhl transportiert werden;
  • Für das Rennen ist ein Kinderautositz erforderlich.

Der Kinderautositz wird dem Kunden mit 5,00 € in Rechnung gestellt und kann nur für ein Rennen in einem „Van“ und nicht in einem „Limousine“-Fahrzeug verfügbar/gefordert werden.

Der Kunde ist jedoch von PRESTIGE DRIVER berechtigt, seinen persönlichen Autositz (falls vorhanden) kostenlos zu nutzen, auch im Falle eines Rennens in einem „Limousine“-Fahrzeug.

4.12 Der Kunde ist verpflichtet, eine Fahrzeuggröße zu buchen, die der Anzahl der Passagiere und des Gepäcks entspricht. PRESTIGE DRIVER kann dem Kunden nicht die Beförderung übermäßiger Passagier-/Gepäckmengen über die Kapazität seiner Fahrzeuge hinaus garantieren. Alle Gepäckstücke werden vollständig und ausschließlich auf Gefahr des Kunden transportiert.

Stellt sich heraus, dass das Gepäck nicht den Standardmaßen entspricht, so dass es nicht in das Fahrzeug passt, kann der Fahrer nicht gezwungen werden, es zu transportieren. In diesem Fall ist er berechtigt, das Rennen abzulehnen, und zwar ohne dass der Kunde eine Rückerstattung verlangt.

Jedes Kind, unabhängig vom Alter, gilt als Passagier.

Es ist strengstens verboten, ein Kind/Baby auf sich zu nehmen/anzulegen. Für das Rennen muss ein für das Alter des Kindes/Babys geeigneter Autositz zur Verfügung gestellt werden.

4.13 PRESTIGE DRIVER ist berechtigt anzunehmen, dass jeder, der die richtige Kontonummer und den richtigen Namen des Kunden angibt, berechtigt ist, eine Reservierung im Namen dieses Kunden vorzunehmen.

 

 

5. ZAHLUNGEN – PREIS

5.1 Der Preis der Dienstleistungen richtet sich nach den auf der Website und in der Anwendung aufgeführten Beträgen.

5.1 Alle Preise und Tarife sind in Euro (€) angegeben und beinhalten, sofern nicht anders angegeben, die Mehrwertsteuer (MwSt.).

5.2 Die Zahlung für die von PRESTIGE DRIVER angebotenen Dienste erfolgt durch sichere elektronische Zahlung (mittels einer Bankkarte/elektronischen Zahlungsanwendung wie PAYCONIQ, APPLE PAY, PAYPAL, STRIPE, SUMUP usw.) über das von PRESTIGE DRIVER entwickelte System Website und ihre Anwendung, die sichere Transaktionen mit einem Verschlüsselungssystem gemäß den geltenden Sicherheitsstandards für Banken ermöglichen.

Der Kunde kann auch Barzahlungen direkt an die PRESTIGE DRIVER-Fahrer leisten, sofern diese Zahlung dem Betrag des Rennens auf den nächsten Cent genau entspricht.

5.3 Der Kunde verpflichtet sich, die für jeden Auftrag/Kurs, der von PRESTIGE DRIVER bestätigt/durchgeführt wurde, festgesetzten Preise vollständig zu bezahlen.

5.4 PRESTIGE DRIVER kann seine Preise im Falle wesentlicher Änderungen ändern, zum Beispiel:

  • der ursprünglichen Route;
  • die Anzahl der Passagiere;
  • Typ/Größe des gewünschten Fahrzeugs;
  • Wartezeit.

PRESTIGE DRIVER behält sich jedoch das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern, auch nach Bestätigung des Rennens, und dies im Falle späterer und erheblicher Änderungen der Kraftstoffpreise (Benzin, Diesel, LPG usw.) und anderer Einflussfaktoren seinen Selbstkostenpreis.

PRESTIGE DRIVER behält sich außerdem das Recht vor, die Preise seiner regelmäßigen Dienstleistungen jederzeit zu ändern, wenn sich diese Dienstleistungen auf einen oder mehrere Verträge auf unbestimmte Zeit beziehen.

5.5 Wenn PRESTIGE DRIVER auf Wunsch oder mit Zustimmung des Kunden Rennen durchgeführt hat, die sich vom Inhalt oder Umfang des bestätigten Auftrags unterscheiden, zahlt der Kunde die Preise gemäß den üblichen Preisen von PRESTIGE DRIVER, sofern keine Festpreise vereinbart wurden Der Preis wurde ausdrücklich zwischen den Parteien vereinbart.

5.6 Durch die Mitteilung seiner Bankdaten akzeptiert der Kunde unwiderruflich und bedingungslos, dass PRESTIGE DRIVER mit der sicheren Transaktion fortfährt. Der Kunde ermächtigt PRESTIGE DRIVER daher, sein Konto vor dem bestätigten Rennen zu belasten.

5.7 Erscheint der Kunde nicht zu der Zeit und an dem Ort, die in seiner von PRESTIGE DRIVER bestätigten Bestellung angegeben sind, und ohne diesen zuvor gemäß den oben beschriebenen Methoden benachrichtigt zu haben, behält sich PRESTIGE DRIVER das Recht vor, dem Kunden der volle Rennpreis bestätigt.

PRESTIGE DRIVER behält sich außerdem das Recht vor, dem Kunden den vollen Preis des bestätigten Rennens in Rechnung zu stellen und keine Rückerstattung vorzunehmen, wenn sich nach der Ankunft seines Fahrers herausstellt, dass:

  • die Reservierung wurde für das falsche Datum vorgenommen;
  • die Reservierung unter Angabe falscher und/oder irreführender Angaben (wie insbesondere falscher Ort, falsche Telefonnummer, falscher Name etc.) erfolgt ist;
  • der Kunde ist nicht am Startpunkt erschienen und/oder hat ihn verlassen, ohne PRESTIGE DRIVER gemäß den oben angegebenen Methoden zu benachrichtigen.

5.8 Bei Nichtzahlung, Teilzahlung oder bei verspäteter Zahlung der PRESTIGE DRIVER-Rechnung durch den Kunden bei Fälligkeit werden von Rechts wegen Gebühren auf alle offenen Salden bis zu einem Zinssatz von 10 erhoben % ohne Vorankündigung, mit einem Mindestbetrag von 50,00 €.

5.9 Wenn dem Kunden von PRESTIGE DRIVER eine Ratenzahlungsvereinbarung oder eine Ratenzahlung gewährt wurde, der Kunde diesen Zahlungsplan jedoch nicht einhält, wird dieser null und nichtig, wobei sich PRESTIGE DRIVER das Recht vorbehält, vom Kunden die sofortige Zahlung des Gesamtbetrags zu verlangen Restbetrag, ebenfalls ohne vorherige Ankündigung um einen Zinssatz von 10 % erhöht.

5.10 PRESTIGE DRIVER kann seine Dienstleistungen im Namen des Kunden aussetzen, wenn dieser seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt. Eine solche Unterbrechung entbindet den Kunden nicht von der Erfüllung seiner Verpflichtungen.

 

 

6. UNTERSTÜTZT

6.1 Der Kunde muss sich beim Fahrer melden, sobald das Fahrzeug zum vereinbarten Zeitpunkt am Startpunkt ankommt.

6.2 PRESTIGE DRIVER behält sich das Recht vor, jedes Fahrzeug oder jeden Fahrer zu ersetzen, wenn es notwendig wird, ohne Verpflichtung, den Kunden im Voraus zu informieren.

6.3 Die Wartezeit des Fahrers wird nicht berechnet während:

  • die erste Stunde nach der planmäßigen Abholzeit vom Flughafen;
  • die ersten 15 Minuten nach der geplanten Abholzeit für alle anderen Standorte.

Über diese angebotenen Wartezeiten hinaus wird die zusätzliche Wartezeit in Höhe von (40 EUR/30 min/Van – 30 EUR/30 min/Limousine) € inkl. MwSt. pro Minute Verspätung ab der ersten Minute Wartezeit in Rechnung gestellt .

6.4 Der Fahrer fährt den Kunden tagsüber auf der am besten geeigneten Route, sofern vom Kunden nicht anders angegeben, in diesem Fall können zusätzliche Gebühren anfallen.

 

 

7. RENNZEIT

7.1 Die von PRESTIGE DRIVER dem Kunden während der Bestellung/Reservierung mitgeteilten Fahrzeitschätzungen werden nur zu Informationszwecken übermittelt.

Diese Reisezeiten werden aus Standardzeitschätzungen berechnet und sind nicht vertraglich, so dass sie keine Ansprüche und Beschwerden des Kunden gegen PRESTIGE DRIVER geltend machen und in keinem Fall dafür haftbar machen könnten.

7.2 Im Falle von Reisen, die für den Kunden von besonderer Bedeutung sind und/oder Zeitbeschränkungen unterliegen, liegt es in der Verantwortung des Kunden, vorsorglich genügend Zeit einzuplanen, um alle Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Verkehr oder anderen Zwischenfällen zu überwinden.
PRESTIGE DRIVER empfiehlt dem Kunden insbesondere, bei Fahrten zu Bahnhöfen eine zusätzliche Marge von 45 Minuten und bei Fahrten zu Flughäfen unter normalen Verkehrsbedingungen 1 Stunde einzuplanen.

PRESTIGE DRIVER kann in keinem Fall für Verzögerungen verantwortlich gemacht werden, die durch Verschulden / Unaufmerksamkeit / Fahrlässigkeit des Kunden verursacht wurden, insbesondere im Falle eines schlechten Timings des letzteren, um sein Ziel zu erreichen, oder im Falle einer Verzögerung während seiner Unterstützung. von PRESTIGE DRIVER.

 

 

8. VERANTWORTUNG DES KUNDEN

8.1 Der Kunde verpflichtet sich, die Fahrer und Mitarbeiter von PRESTIGE DRIVER unter Androhung von Gerichtsverfahren mit Respekt zu behandeln und sich während des Rennens nicht an illegalen, bedrohlichen, belästigenden oder missbräuchlichen Verhaltensweisen oder Aktivitäten zu beteiligen.

8.2 Der Kunde verpflichtet sich, die Fahrzeuge von PRESTIGE DRIVER und/oder seinen Fahrern nicht zu beschädigen.

Bei Schäden am Gerät oder am Fahrzeug, die dem Kunden zuzurechnen sind, wird PRESTIGE DRIVER ihm die Kosten für die Reparatur des Fahrzeugs oder den Austausch des Geräts sowie die Dauer der Mobilisierung des beschädigten Fahrzeugs erneut in Rechnung stellen.

8.3 Passagiere (Erwachsene und Kinder) müssen ihre Sicherheitsgurte anlegen. Wenn dem Kunden und/oder seinen Begleitern von der Polizei ein Bußgeld auferlegt wird, ohne dass der Sicherheitsgurt angelegt wurde, trägt der Kunde die volle Zahlung, einschließlich der Kosten und Erhöhungen, die dieses Bußgeld wahrscheinlich im Jahr verursachen würde bei Zahlungsverzug.

8.4 Aus Sicherheitsgründen ist es verboten, an Bord der Fahrzeuge von PRESTIGE DRIVER und/oder seinen Fahrern zu rauchen und illegale, brennbare, explosive, ätzende oder giftige Substanzen zu transportieren. Die Nichteinhaltung dieser Bestimmung führt zur Verantwortung des Kunden und seiner Begleiter, PRESTIGE DRIVER behält sich das Recht vor, vor den zuständigen Gerichten gegen sie vorzugehen.

8.5 Das Gepäck des Kunden muss im Kofferraum des Fahrzeugs verstaut werden. Das Gepäck bleibt in der alleinigen Verantwortung des Kunden. Dem Fahrer kann kein Gepäck anvertraut werden. Der Fahrer kann Gepäck ablehnen, dessen Gewicht oder Abmessungen übermäßig sind, sowie solche, die seiner Ansicht nach die Sicherheit des Transports beeinträchtigen.

8.6 PRESTIGE DRIVER behält sich das Recht vor, dem Kunden und/oder seinen Begleitern die Unterstützung zu verweigern, wenn der Verdacht besteht, dass sie unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stehen und/oder deren Verhalten eine Gefahr für die Sicherheit des Fahrers, des Fahrzeugs oder anderer Passagiere im Fahrzeug darstellt .

8.7 PRESTIGE DRIVER behält sich außerdem das Recht vor, jedes Rennen aufgrund von unangemessenem oder unangemessenem Verhalten des Kunden und/oder eines seiner Begleiter zu beenden.

8.8 Wenn der Kunde das Fahrzeug von PRESTIGE DRIVER und/oder seinem Fahrer beschädigt hat und eine spezielle Reinigung erfordert, behält sich PRESTIGE DRIVER das Recht vor, dem Kunden die Kosten für diese Reinigung in Rechnung zu stellen.

 

 

9. BESCHWERDEN – STORNIERUNGEN

9.1 Der Kunde muss PRESTIGE DRIVER unverzüglich und spätestens innerhalb von 2 Tagen nach Beendigung des Rennens mit jeder Beschwerde kontaktieren, die sich auf den Auftrag des Fahrers, die Erbringung von Dienstleistungen, vom Fahrer verursachte Verzögerungen bezieht ... Andernfalls wird dies nicht respektiert Frist, ist der Kunde daran gehindert, (i) einen Verstoß seitens PRESTIGE DRIVER geltend zu machen und folglich (ii) seine Zahlungsverpflichtung auszusetzen oder eine Erstattung zu verlangen.

9.2 Im Falle einer Stornierung oder eines Antrags auf Rückerstattung seiner Bestellung durch den Kunden aufgrund unbegründeter und/oder zu Recht bestrittener Gründe von PRESTIGE DRIVER haftet letzterer zugunsten von PRESTIGE DRIVER für die Verwaltungskosten, die PRESTIGE DRIVER entstanden sind seine Stornierung oder seinen Antrag auf Rückerstattung bis zu 50 % des Bestellbetrags mit einem Mindestbetrag von 25,00 €.

9.3 Jede Stornierung zieht seitens des Kunden automatisch die Erhebung von 5 % des Rennpreises durch PRESTIGE DRIVER nach sich.

9.4 Die Einreichung einer Reklamation entbindet den Kunden in keiner Weise von seinen Zahlungsverpflichtungen.

 

 

10 VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN – GEHEIMHALTUNG

10.1 Im Rahmen seiner Aktivitäten verarbeitet PRESTIGE DRIVER die personenbezogenen Daten des Kunden (wie Identifikationsdaten, Daten über die Nutzung der Website, der Anwendung und der Dienste von PRESTIGE DRIVER durch den Kunden, Kundenverkehrsdaten, Rechnungs- und Zahlungsdaten und technische Daten), in Übereinstimmung mit dem Gesetz vom 8. Dezember 1992 zum Schutz der Privatsphäre und der Allgemeinen Datenschutzverordnung (RGPD) 2016/679 vom 27. April 2016. Alle vom Kunden bereitgestellten personenbezogenen Daten werden streng behandelt Vertraulichkeit durch PRESTIGE DRIVER.

10.2 PRESTIGE DRIVER verarbeitet nur die personenbezogenen Daten, die der Kunde ihm im Rahmen seiner vertraglichen Beziehungen freiwillig anvertraut. Die Übermittlung vertraulicher Daten durch den Auftraggeber, die ihn betreffen oder die der Auftraggeber als solche ansieht, erfolgt auf eigene Gefahr. Der Kunde erteilt PRESTIGE DRIVER die Erlaubnis, seine personenbezogenen Daten während der Vertragslaufzeit zu speichern, insbesondere für:

a. die Verwaltung und administrative Nachverfolgung von Kunden (Rechnungsstellung, Mitteilungen, Streitigkeiten usw.);
b. Ausführung der Bestellung;
c. Durchführung von Informations- oder Werbemaßnahmen zu den von PRESTIGE DRIVER angebotenen Diensten per Post, SMS oder E-Mail;
d. die Erstellung von Benutzerprofilen zu Marketingzwecken basierend auf der Nutzung der PRESTIGE DRIVER-Website, -Anwendung und -Dienste durch den Kunden;
e. die Bekämpfung von Betrug und Straftaten gegen PRESTIGE DRIVER, seine Mitarbeiter, seine Partner, seine Kunden oder seine Lieferanten;
f. Qualitätskontrolle von Dienstleistungen;
g. Marktstudien;
h. Durchführung von Informations- oder Werbekampagnen für die PRESTIGE DRIVER-Dienste.

10.3 Gemäß den Anforderungen der DSGVO informiert PRESTIGE DRIVER hiermit, dass der Kunde das Recht auf Zugang, Löschung, Berichtigung, Einschränkung, Widerspruch und Übertragbarkeit seiner Daten hat. Wenn der Kunde sich entscheidet, von diesem Recht Gebrauch zu machen, kann er eine E-Mail an die folgende Kontaktadresse senden: info@prestigedriver.be. Der Kunde kann PRESTIGE DRIVER auch über diese Adresse mitteilen, dass er keine kommerziellen Informationen über die Dienste von PRESTIGE DRIVER erhalten möchte.

10.4 Die Daten des Kunden werden maximal zehn (10) Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses zwischen den Parteien aufbewahrt. Andere Speicherfristen gelten für bestimmte Datenkategorien, wie z. B. Verkehrsdaten, die nur für einen Zeitraum von zwölf (12) Monaten aufbewahrt werden.

10.5 Identifikationsdaten und Benutzerprofile können mit Tochtergesellschaften von PRESTIGE DRIVER geteilt und Dritten zugänglich gemacht werden, die im Namen und/oder Auftrag von PRESTIGE DRIVER arbeiten. Ihr Zugriff ist in jedem Fall auf die Daten beschränkt, die sie für die Erfüllung ihres Vertrages mit PRESTIGE DRIVER benötigen. Die Daten des Kunden können in den gesetzlich vorgesehenen Fällen auch an die zuständigen Behörden übermittelt werden.

10.6 Der Kunde wird darüber informiert, dass alle zwischen den Parteien getätigten (empfangenen oder gewählten) Telefongespräche aufgezeichnet/abgehört werden können:

a. um im Falle einer Streitigkeit/Beschwerde des Kunden als Beweis zu dienen;
b. zu Zwecken der Qualitätskontrolle;
c. zur Schulung und Überwachung des Personals von PRESTIGE DRIVER.

Der Kunde akzeptiert diese Aufzeichnungen und gibt sein Einverständnis dazu, wobei er die Möglichkeit hat, diesen Aufzeichnungen zu widersprechen und sie bei jedem Telefongespräch anzuhören, indem er PRESTIGE DRIVER im Voraus über diese Absicht informiert.

10.7 Der Kunde verpflichtet sich, vertrauliche Informationen sowie technische oder kommerzielle Geheimnisse im Zusammenhang mit der Tätigkeit und den Dienstleistungen von PRESTIGE DRIVER nicht zu verwenden oder an Dritte weiterzugeben und alle möglichen Maßnahmen zu ergreifen, um diese vertraulichen Informationen ordnungsgemäß vor jedem nicht ausdrücklich autorisierten Zugriff zu schützen PRESTIGE-FAHRER.

 

 

11 Geistigen Eigentums

11.1 Alle Elemente der Website und der Anwendung (Grafiken, Bilder, Texte, Logos, Datenbanken, Programme) einschließlich ihres Zubehörs sind das vollständige Eigentum von PRESTIGE DRIVER.

11.2 Der Kunde verpflichtet sich, ohne die ausdrückliche und ausdrückliche Genehmigung von PRESTIGE DRIVER, das Eigentum von PRESTIGE DRIVER weder ganz noch teilweise auf irgendeine Weise oder auf irgendeinem Medium zu kopieren, anzupassen, zu übersetzen, zu verkaufen, sie zu vermieten, zu verleihen, sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen oder Werke zu erstellen, die von den oben genannten Elementen abgeleitet sind, und ganz allgemein Handlungen vorzunehmen, die gegen die Urheberrechte von PRESTIGE DRIVER verstoßen, die durch das Gesetz vom 6. Juni 1994 über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte geschützt sind.

11.3 Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass jede Weiterverbreitung, Vervielfältigung oder vollständige oder teilweise Kommerzialisierung in welcher Form auch immer strengstens untersagt ist und rechtliche Schritte nach sich zieht.

 

 

12 ÄNDERUNGEN DER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

12.1 PRESTIGE DRIVER behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Nutzungsbedingungen seiner Dienste zu ändern, indem eine neue Version davon auf seiner Website und/oder seiner Anwendung veröffentlicht wird

12.2 Die anwendbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind diejenigen, die zum Zeitpunkt der Nutzung des Dienstes in Kraft sind.

 

 

13 Streitigkeiten

13.1 PRESTIGE DRIVER verpflichtet sich, soweit möglich, die ihm mitgeteilten Probleme zu lösen und zu beheben. Wenn der Kunde mit der Antwort oder der vorgeschlagenen Lösung nicht zufrieden ist, kann er sich an die Verwaltungsabteilung von PRESTIGE DRIVER wenden. Es werden nur schriftliche Beschwerden berücksichtigt, die an die Kontaktadresse von PRESTIGE DRIVER gesendet werden. Andernfalls kann es nicht dafür verantwortlich gemacht werden, dass es nicht darauf reagiert hat.

13.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen belgischem Recht.

13.3 Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich ihrer Existenz, ihres Abschlusses, ihrer Gültigkeit, ihrer Auslegung oder ihrer Ausführung, fallen in die ausschließliche Zuständigkeit der französischsprachigen Gerichte von Brüssel, die die alleinige Zuständigkeit haben, sie zu verhandeln.

WICHTIGE PUNKTE:

  • Reservierungen müssen mindestens 06 Stunden vor der erforderlichen Abholzeit erfolgen.
  • Sie können Ihre Reservierung jederzeit bis zu vierundzwanzig Stunden vor Reiseantritt ändern, modifizieren oder stornieren.
  • Wenn Sie einen Notfall oder Notdienst benötigen, rufen Sie uns bitte an. Wir werden versuchen, Ihnen zu helfen, können jedoch nicht garantieren, dass Fahrer und Fahrzeug kurzfristig verfügbar sind.
  • Ein Kind, unabhängig vom Alter, zählt als Passagier.
  • Wenn Sie einen Rollstuhl transportieren müssen, geben Sie dies bitte bei der Buchung an.
  • Ihre gesetzlichen Rechte bleiben von diesen Geschäftsbedingungen unberührt.
  • Diese Website wird von Prestige Driver betrieben. Die Begriffe "wir", "uns" und "unser" beziehen sich auf Prestige Driver

In diesem Dokument sind die Nutzungsbedingungen für unsere Transport- und verwandten Dienstleistungen, die Website prestigeträchtig.driver.be („Website“) sowie alle Prestige Driver-Anwendungen („App“) aufgeführt, die später zusammen als „Dienstleistungen“ bezeichnet werden. Der Begriff "Sie", "Ihr" oder "Kunde" bezieht sich auf jeden Benutzer unserer Dienste, wie z. B. einen Passagier, Kunden, Besucher, Gast, Benutzer, registrierten Benutzer oder Kontoinhaber.

Durch die Nutzung unserer Dienste erkennen Sie die folgenden Bedingungen an und erklären sich damit einverstanden.

Ihre gesetzlichen Rechte bleiben von diesen Geschäftsbedingungen unberührt.

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass die Ihnen zur Verfügung stehenden Dienste Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechen.

Gemäß den Bestimmungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) müssen Sie uns ermächtigen, Sie zu kontaktieren. Ihre Genehmigung gilt als erteilt, wenn Sie uns freiwillig die Kontaktinformationen (Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw.) zur Verfügung stellen, die zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder zur Bestätigung oder Bereitstellung der angeforderten Dienste erforderlich sind.

Sie garantieren, dass alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wahr, genau und vollständig sind und dass die Bereitstellung dieser Informationen für uns nicht die Privatsphäre einer anderen Person verletzt.

Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Vertraulichkeit aller Benutzernamen und Passwörter zu schützen, die Sie für den Zugriff auf unsere Dienste verwenden.

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, alle geltenden Gesetze, Regeln und Vorschriften einzuhalten, und Sie garantieren, dass Sie unsere Dienste nicht für betrügerische oder rechtswidrige Zwecke nutzen.

Sie werden alles unterlassen, von dem wir glauben, dass es einen schlechten Ruf hat oder unseren Ruf schädigt.

Reservierungen

Reservierungen müssen mindestens sechs Stunden vor der erforderlichen Abholzeit erfolgen.

Wenn Sie einen Notfall oder Notdienst benötigen, rufen Sie uns bitte an. Wir werden versuchen, Ihnen zu helfen, können jedoch nicht garantieren, dass Fahrer und Fahrzeug kurzfristig verfügbar sind.

Ihre Reservierung wird als "Reservierungsanfrage" behandelt, bis Sie eine Reservierungsbestätigung von uns erhalten.

Sie können Ihre Reservierung jederzeit bis zu vierundzwanzig Stunden vor Reiseantritt ändern oder ergänzen. Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail, Telefon oder über das Kontaktformular vor Ort. Sie können sich auch anmelden und Ihren privaten Kontobereich verwenden.

Sie sollten bei der Buchung Ihres Fahrzeugs genügend Zeit einplanen, um die Check-in-Zeiten zu berücksichtigen, die beispielsweise von Ihrer Fluggesellschaft verlangt werden. Prestige Driver haftet nicht für Verzögerungen, die dadurch verursacht werden, dass Sie nicht genügend Zeit haben, um Ihr Ziel zu erreichen, oder wenn Passagiere zum gebuchten Zeitpunkt nicht zur Abholung bereit sind.

Sie müssen eine Fahrzeuggröße reservieren, die der Anzahl der Passagiere und des Gepäcks entspricht. Wir können nicht garantieren, dass zu viel Gepäck über das hinaus befördert wird, wofür das Fahrzeug ausgelegt ist. Das gesamte Gepäck wird auf eigenes Risiko transportiert.

Bitte beachten Sie, dass ein Kind unabhängig vom Alter als Passagier gilt.

Bitte überprüfen Sie Ihre Buchungsbestätigung sorgfältig und benachrichtigen Sie uns umgehend über etwaige Fehler. Wir sind nicht verantwortlich für Verzögerungen oder Kosten, die dadurch entstehen, dass Sie uns keine korrekten Informationen zur Verfügung stellen.

Wir können davon ausgehen, dass jeder, der die richtige Kontonummer und den richtigen Kundennamen angibt, befugt ist, im Namen des Kunden eine Reservierung vorzunehmen.

Wenn Sie einen Rollstuhl transportieren müssen, geben Sie dies bitte bei der Buchung an.

Der Fahrer fährt tagsüber auf der am besten geeigneten Route, sofern vom Kunden nicht anders angegeben. In diesem Fall können zusätzliche Gebühren anfallen. Sofern zum Zeitpunkt der Buchung nicht anders angegeben, können wir möglicherweise nicht automatisch zusätzliche Abhol- oder Bringservices aufnehmen, obwohl alle Anstrengungen unternommen werden, um diese Anforderungen zu erfüllen. Wenn unser Fahrer zu Beginn oder während einer Fahrt gebeten wird zu warten, behalten wir uns das Recht vor, die Wartezeit zu unserem aktuellen Standardtarif zu berechnen.

Wir werden alle Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass die Fahrzeuge zur gewünschten Zeit und am gewünschten Ort ankommen. Wir können jedoch keine Verantwortung für Verzögerungen übernehmen, die durch Umstände verursacht werden, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, wie z. B. mechanische Ausfälle, Staus, Verkehrsunfälle oder extreme Wetterbedingungen. Wir übernehmen auch keine Verantwortung für Folgeschäden.

Sie erklären sich damit einverstanden, unsere Fahrer und Mitarbeiter oder die Ihnen von Prestige Driver vorgelegten Fahrer mit Respekt zu behandeln und ihre Fahrzeuge nicht zu beschädigen oder während der Fahrt illegale, bedrohliche, belästigende oder missbräuchliche Verhaltensweisen oder Aktivitäten zu begehen. Nutzung ihrer Fahrzeuge oder eines unserer Dienste.

Prestige Driver kann nach eigenem Ermessen, ohne Haftung und ohne Angabe von Gründen, die Dienste jederzeit aus irgendeinem Grund an Dritte verweigern. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, Personen, die im Verdacht stehen, unter Alkohol- oder Drogeneinfluss zu stehen und / oder deren Verhalten eine Bedrohung für die Sicherheit des Fahrers, Fahrzeugs oder Fahrzeugs darstellt, die Einfahrt in unsere Fahrzeuge zu verweigern andere Passagiere im Fahrzeug. Wir behalten uns ferner das Recht vor, eine Reise aufgrund unangemessenen oder unangemessenen Verhaltens eines Passagiers zu beenden. Wenn eine spezielle Reinigung eines Fahrzeugs erforderlich ist, weil es von einem Passagier / Kunden in einem unangemessenen Zustand zurückgelassen wurde, behalten wir uns das Recht vor, dem Kunden die Reinigungskosten in Rechnung zu stellen.

Wir behalten uns das Recht vor, Fahrzeuge oder Fahrer / Chauffeure zu ersetzen. Wenn dies unverbindlich erforderlich wird, werden wir Sie im Voraus benachrichtigen.

KINDERTRANSPORT

Nach britischem Recht sind lizenzierte Taxis oder private Mietwagen nicht vom Gesetz für Kinder ausgenommen, die in einem Baby- / Kindersitz reisen. Aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen verlangt Prestige Driver, dass alle Kunden uns über reisende Kinder oder Babys informieren.

Wenn Sie für Ihre Reise einen Kindersitz benötigen, liegt es in der Verantwortung der Eltern / Erziehungsberechtigten des Kindes, einen bereitzustellen, den Sitz im Fahrzeug zu installieren und das Kind zu sichern.

Wenn Sie eine Rückreise buchen und einen eigenen Kindersitz haben, speichert der Fahrer, der Ihre Reservierung vornimmt, Ihren Kindersitz für die Rückreise. Bitte beachten Sie, dass die Installation des Kindersitzes von Ihnen vorgenommen werden muss.

STORNIERUNGEN UND RÜCKERSTATTUNGEN

Wenn Sie Ihre Reservierung stornieren müssen, kontaktieren Sie uns bitte so schnell wie möglich.

Sie haben das Recht, Ihre Reservierung bis XNUMX Stunden vor Reiseantritt ohne Angabe von Gründen zu stornieren. Sie müssen uns dies nur im Voraus per E-Mail, Telefon oder über das Kontaktformular auf der Website mitteilen. Sie können sich auch anmelden und Ihren privaten Kontobereich verwenden.

Wenn Sie im Voraus bezahlt haben, erstatten wir Ihre Zahlung innerhalb von 10 Tagen.

Wenn eine Reservierung innerhalb von vierundzwanzig Stunden nach der gewünschten Abholzeit storniert wird, behalten wir uns das Recht vor, die Reise vollständig in Rechnung zu stellen. Wenn der Abholort jedoch erfordert, dass das Auto mehr als vierundzwanzig Stunden vor der Abholzeit versandt wird, behalten wir uns außerdem das Recht vor, die Fahrt vollständig in Rechnung zu stellen.

Unsere Stornierungsbedingungen für Reservierungen besagen, dass wir die Verfügbarkeit von Fahrzeugen für Sie reservieren und dann alle anderen Reservierungen für dieses Fahrzeug zum Zeitpunkt und Datum Ihrer gebuchten Reise ablehnen.

ZAHLUNG UND GEBÜHREN

Sofern nicht anders angegeben, enthalten alle Preise etwaige Umsatz- oder Mehrwertsteuern.

Sie erklären sich damit einverstanden, die vollständige Zahlung für alle von Ihnen unternommenen Reisen und / oder im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienste zu leisten, für die Sie zuvor eine Anfrage gestellt oder gebucht haben, und wir haben diese anschließend bestätigt und abgeschlossen.

Prestige Driver kann das Angebot im Falle einer wesentlichen Änderung der ursprünglichen Reiseroute ändern, z. B. der Anzahl der Passagiere oder der Art oder Größe des erforderlichen Fahrzeugs.

Wenn Sie zum gebuchten Zeitpunkt und zum angegebenen Abholpunkt nicht erscheinen und unseren Fahrer kontaktieren, behalten wir uns das Recht vor, die Reise vollständig in Rechnung zu stellen.

Wir behalten uns das Recht vor, die Kosten vollständig zu berechnen und keine Rückerstattung zu gewähren, wenn sich nach Ankunft unseres Fahrzeugs herausstellt, dass die Reservierung für das falsche Datum, die falsche Uhrzeit, den falschen Ort und / oder das falsche Datum erfolgt ist andere falsche oder irreführende Informationen oder wenn der Passagier aus irgendeinem Grund die Sammelstelle verlässt, ohne uns darüber zu informieren.

GERICHTSSTAND UND VERSCHIEDENES

Diese Vereinbarung muss in Übereinstimmung mit belgischem Recht ausgelegt werden, und Sie und Prestige Driver erklären sich jeweils damit einverstanden, sich bei Streitigkeiten oder Ansprüchen aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung der ausschließlichen Zuständigkeit der belgischen Gerichte zu unterwerfen.

Sie erklären sich damit einverstanden, uns zu entschädigen und uns vollständig gegen Ansprüche oder Gerichtsverfahren zu verteidigen, die von einer anderen Person wegen Ihres Verstoßes gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gegen uns erhoben wurden.

Nach belgischem Recht ist das Rauchen in unseren Fahrzeugen verboten.

Prestige Driver behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und / oder Preise jederzeit zu ändern. Alle bestehenden Reservierungen bleiben zu dem zum Zeitpunkt der Reservierung angegebenen Preis erhalten.